Close
Skip to content

Kreislaufwirtschaft, also rationaler Rohstoffgebrauch

CONTALEN SPITZENREITER DER KREISLAUFWIRTSCHAFT

Die Produktion unseres Regranulats Contalen entspricht dem Konzept der Kreislaufwirtschaft, die zum Ziel hat, Rohstoffe vernünftig zu verwenden und die negative Umwelteinwirkung einzuschränken. Dank dessen, dass wir Folienabfälle verarbeiten, sind diese für die wiederholte Benutzung bereit.

76254 (1)

Droht den Ozeanen 2050 eine ökologische Katastrophe?

Die permanente Ausbeutung von immer kleineren Quellen von fossilen Brennstoffen dient der Herstellung von Kunststoffprodukten von ihnen. Nach einem einmaligen Gebrauch enden die meisten ihr Leben auf einer Müllkippe oder in einer Müllverbrennungsanlage. Außerdem gelangen jedes Jahr 8 Mio. Tonnen Plastik in Ozeanen hin – diese Zahl nimmt ständig zu. Wenn wir keine plötzlichen Änderungen nicht ergreifen, ist 2050 in Ozeanen mehr Plastik als die dort lebenden Fische.

Nur 14 % Kunststoffverpackungen, die in Verkehr sind, gelangen zum Recycling. Im Ergebnis verliert die Wirtschaft den Gegenwert von 80-120 Mld. Dollars im Jahr, aber was noch schlimmer ist – wir erhöhen immer noch die Kohlendioxidemission in die Atmosphäre.

Die Überzeugung, dass das Verbieten, Kunststoffe zu benutzen und diese mit solchen Stoffen wie: Glas, Papier oder Aluminium zu ersetzen, das Problem löst, ist falsch. Der Wechsel von Plastik auf sonstige Rohstoffe kann zu vielen, unbeabsichtigten, negativen Konsequenzen führen wie beispielsweise: die erhöhte Kohlendioxidemission, der Wasserverbrauch und Lebensmittelverschwendung. Wir müssen uns also auf Recycling umstellen, das ein Bestandteil der Kreislaufwirtschaft ist.

v211-business-1802-PDHYJMS

ACP-Technologie

sind Regranulate aus einer getrennten Sammlung

 

Die von uns umgesetzte ACP-Technologie stellt ein Allheilmittel für die erwähnten Umweltprobleme dar. Sie wird durch eine 30-jährige Erfahrung beim Recycling und Ergebnisse mehrjähriger Forschungs-Entwicklungsarbeiten belegt.

Dank der Anwendung der ACP-Technologie haben wir ein innovatives Erzeugnis in Form eines PE-Regranulats erhalten, das aus Polyethylen-Abfällen aus einer getrennten Sammlung erzeugt wurde. Die Produktionskapazität des Unternehmens ist um 80 % gestiegen und 100 Tonnen Plastikabfälle werden jeden Tag in den Verkehr wieder eingesetzt. Die Parameter des gewonnenen Regranulats Contalen sind dem Original-Rohstoff ähnlich, aber haben viel bessere Eigenschaften als die des Regranulats, das mit traditionellen Methoden hergestellt wird.

„Plastik darf nicht eliminiert werden, das ist ein zu wertvoller Stoff. Recycling ist der kürzeste Weg, um die nachhaltige Entwicklung zu erreichen.”

ZBIGNIEW TREJDEROWSKI
MANAGING DIRECTOR
VON CONKRET

60159

Nachhaltige Entwicklung

als eine Alternative für die uneingeschränkte Ausbeutung

Unser Erzeugnis wird zur Produktion von speziellen Polyethylen-Folien verwendet. Gleichzeitig bleibt es eine nachhaltige Alternative für Rohstoffe, die von fossilen Brennstoffen gewonnen werden.
Das Unternehmen setzt auf eine ausgewogene und regelmäßige Entwicklung von Handlungen und das komplexe Angebot hilft, das Problem der Umweltverschmutzung zu lösen. Alles in Bezug auf die Tatsache, dass unser Team effektive Lösungen mit dem Gedanken an Recycling entwickelt. Die nachhaltige Entwicklung bedeutet für uns die Übernahme der Verantwortung. Deswegen wird die Marke Contalen gemäß der Idee eines gesellschaftlich nachhaltigen Geschäfts geführt.